raum18

eins werden. achtsam sein.

Veranstaltungen

 

 

Heilige Medizin

Heilige Medizin

Schamanisches Wissen und Rituale für ein Leben in Ayni - Vertiefungspraxis Jahreskurs

"Ayni" ist in der andinen Tradition das Gleichgewicht von Geben undes Wissen und Rituale für ein Leben in Ayni. Nehmen.

Du kannst nichts geben, was du nicht selbst vorher empfangen hast. Dabei ist nichts «deine» aber alles «für dich». Dieses Konzept liegt der Jahresgruppe zugrunde.

Mit diesem Jahreskurs

- bekommst du einen Einblick in die wunderbare Cosmologie der andinen Überlieferung

- kreierst du deinen eigenen energetisch geladenen Altar (Mesa)

- lernst du verschiedene Rituale für deine alltägliche Praxis kennen und anwenden

- gehst du bewusster und leichter durch die Prozesse des Lebens

- erfährst du, wie du ein aktiver Teil des kosmischen Wandels sein kannst.

Daten: 21.12.2021 und 02.02., 21.03., und 30.04.2022

Zeit: 19.00 - 21.45 h

Ort: in der Natur oder hier, im Raum18 in Horgen (je nach Lage kann es sein, dass die Veranstaltung online statt findet.)

Kurs ausgebucht Anmeldung für die nächste Runde im 2022 möglich

Schamanisches Fortgeschrittenen-Training

Schamanisches Fortgeschrittenen-Training

Seelenverträge Die Arbeit mit Seelenverträgen gehört zu den wichtigsten schamanischen Ritualen. Dabei werden alte Muster transformiert, die dir über den Verstand nicht zugänglich sind. Das, was im Unterbewusstsein wirkt, kannst du nicht durch Reflektion oder mit deinem Willen lösen.

Ich zeige dir, wie du solche alten Verträge, z.B. Glaubenssätze, Familienmuster ..., auf emotional-seelischer Ebene lösen kannst - für dich selbst und andere.

In diesem Training lernst du das Konzept der Seelenverträge kennen und verstehen erfährst du, wie du einen solchen Vertrag transformieren kannst durchläufst du selbst eine solche Transformation mit einem persönlichen Seelenvertrag

Voraussetzungen für die Teilnahme: mehrjährige schamanische Praxis und Sicherheit im schamanischen Reisen

Anfragen per Telefon: 079 827 78 31

Datum: Fr bis So 14.-16. Januar 2022

Zeiten: Fr. 18.30 - 21.30 Uhr, Sa/So je 10.00 - ca. 17.00 Uhr

Teilnahmebeitrag: CHF 500.00